Gesunde Nahrungsergänzung – braucht man das?

Die Meinung der Allgemeinheit zum Thema Nahrungsergänzung ist zwiegespalten. Bei Nahrungsergänzung handelt es sich größtenteils um Vitamine und Mineralstoffe, häufig aber auch Antioxydantien und Enzyme, die in Form von Brausetabletten, Kapseln oder Säften verabreicht werden. Sie werden im Grenzbereich zwischen Nahrungsmitteln und Medikamenten angesiedelt und sind rezeptfrei in der Apotheke, in Bio-Geschäften und im Internet erhältlich. Zwar sind bei einer ausgewogenen, gesunden Ernährung keine Nahrungsergänzungsmittel nötig, um den Körper gesund zu halten, aber: Wer kann von sich schon behaupten, sich immer ausgewogen und gesund mit viel Obst und Gemüse zu ernähren? Im beruflichen Alltag ist das den Wenigsten möglich – daher sind Nahrungsergänzungsmittel eine gute Sache, um den Körper fit und gesund zu halten.

Gesunde Nahrungsergänzung – Methoden und Alternativen

Bevor man zu Nahrungsergänzungsmitteln greift, sollte man versuchen, sich durch eine gesunde Ernährung mit Ballaststoffen (Vollkornbrot, Vollkornreis), Obst und Gemüse (enthalten Vitamine) und ausreichend Bewegung selbst fit zu halten. Wenn das aus beruflichen Gründen nicht möglich ist, greifen Sie zu Nahrungsergänzungsmitteln. Sinnvoll ist auf jeden Fall eine Multivitamintablette täglich. Für alles Weitere müssen Sie zunächst durch einfache Diagnoseverfahren herausfinden, welche Stoffe Ihnen fehlen, und diese dann gezielt zuführen. Allergiker sollten bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln besondere Vorsicht walten lassen und auf Hersteller wie Pure Encapsulations zurückgreifen, die für Allergiker geeignete Mittel herstellen.

Nahrungsergänzung mit bestimmten Zielen

Nahrungsergänzungsmittel können nicht nur dabei helfen, dem Körper die notwendigen Vitamine und Zusatzstoffe zuzuführen. Bei bestimmten Problemen, zum Beispiel bei schlechter Haut oder brüchigen, glanzlosen Haaren, kann man ganz bestimmte Mittel einnehmen, die genau auf das Problem abgestimmt sind und dieses lösen. Ebenso greifen Sportler häufig zu Nahrungsergänzungsmitteln, um dem Körper ausreichend  mit Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen. Wichtig ist bei der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln jedoch immer, dass man es zunächst mit „normalen“ Mitteln versucht, d.h. bei Calcium-Mangel den Milchkonsum erhöhen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
Gesunde Nahrungsergänzung - braucht man das?, 1.0 out of 5 based on 1 rating
Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.